© 2019 WADth

VISION und ZIELE

Der Weltbund für Theatertherapie bringt professionelle Verbände auf Mitgliederbasis zusammen um Theatertherapie in der ganzen Welt zu fördern.

 

Im Jahr 2017 gegründet, sind die Ziele des Bundes eine Plattform zu bilden, auf der Informationen ausgetauscht, Fortschritte in der Forschung geteilt und Kollaborationen über die Grenzen, Kulturen und Sprachen hinaus angeregt werden.

 

Die Aktivitäten des Bundes beinhalten eine regelmäßige Kommunikation zwischen den Vertretern, eine mehrsprachige Onlinepräsenz zum Austausch von Nachrichten und Veranstaltungen, die Ausrichtung einer internationalen Theatertherapiewoche, die Koordination eines Weltkongresses im 4-Jahres Turnus und letztendlich die Promotion internationaler Forschung zum Berufsstand.

 

Theatertherapie kann entweder in einem Wort oder getrennt (Theater Therapie) geschrieben werden, je nach Bevorzugung des Berufsverbandes. Mitgründende Mitglieder sind Nisha Sajnani (U.S/Canada), Alyson Coleman (U.K), Joanna Jaaniste (Australia), Jason Butler (U.S/Canada), Stelios Krasanakis (E.U), Susana Pendzik (Israel), Leané Meiring (S. Africa), Miri Park (Korea), Majid Amraei (Iran), Ravindra Ranasinha (Sri Lanka) und Sol Guerrero (Argentina). 

Translation provided by Maika Metcalf